#CLT2015: Open Source Press verschenkt 500 x "Freie Kultur"

18. März 2015 von Gerlinde Regensburger
Die ersten 500 Besucher der diesjährigen Chemnitzer Linux-Tage können kostenlos einen Klassiker der Open-Source-Bewegung mit nach Hause nehmen, denn wir sponsern 500 Exemplare des Titels "Freie Kultur"! Dabei handelt es sich um die deutsche Übersetzung von "Free Culture" in einer Hardcover-Ausgabe. Das Original stammt aus der Feder von Lawrence Lessig, der Linux- und Open-Source-Anwendern vor allem als renommierter Urheberrechts-Experte und Gründer der Creative-Commons-Initiative bekannt …

Weiter

Entwicklung von Extensions für TYPO3 CMS mit Hilfe von Extbase & Fluid

04. April 2014 von Patrick Lobacher
Die moderne Extensionentwicklung unter TYPO3 setzt seit knapp 4 Jahren auf den Extbase genannten Backport des Enterprise Application Framework TYPO3 Flow. Damit ist es möglich, zukunftssichere und architektonisch hochwertige Erweiterungen für das beliebte CMS zu schreiben. Dabei werden die Paradigmen des Domain Driven Design umgesetzt.

Mit dem im Open Source Press Verlag erschienenen Buch TYPO3 Extbase hat der Entwickler nun einen didaktischen Leitfaden an die Hand bekommen, um sich diese …


Weiter

Warum jedes E-Book-Format (s)einen Preis hat

03. März 2014 von Gerlinde Regensburger mit 13 Kommentar(en)
"Warum erhalte ich beim Kauf eines E-Books nicht alle verfügbaren Formate? Ich würde das Buch gerne als PDF auf dem Rechner haben und unterwegs auf meinem Kindle die MOBI-Ausgabe lesen!"

Anfragen dieser Art treffen derzeit häufiger (mehr oder weniger freundlich formuliert) bei uns ein und sind aus Kundensicht auch nachvollziehbar: Ihre Nutzungsmöglichkeiten auf verschiedenen Plattformen wie PC, Kindle, iPad oder Smartphone sind eingeschränkt, sofern Sie nicht das jeweils "passende" Format …

Weiter

Open Source Groupware im Vergleich

28. Januar 2014 von Andreas Witt

Welche ist die richtige Groupware-Lösung?

Diese Frage lässt sich (eventuell) mit dem Vergleich von Zarafa WebApp und Tine 2.0 "Collin" in der aktuellen Ausgabe Februar 2014 der iX etwas leichter beantworten.

Die Open-Source-Systeme folgen unterschiedlichen Ansätzen: Während Zarafa vollständig auf MAPI (dem Standard von Microsofts zentraler Exchange-Outlook-Schnittstelle) setzt, möchte das PHP-basierte Tine 2.0 mit seinen System- und Serverkomponenten (z.B. Dovecot oder Postfix) native …


Weiter

Zwei neue Bücher zu webEdition in Arbeit: Jetzt (inhaltlich) mitgestalten!

30. September 2013 von Andreas Witt mit 6 Kommentar(en)
Derzeit arbeiten wir an zwei neuen E-Books zu webEdition. Im Gegensatz zum ersten webEdition Buch, das das Open Source Content Management System insgesamt behandelt, geht es nun um zwei kleinere E-Publikationen in der Reihe mobile edition zu speziellen Fragestellungen.

The power of <we:listview> Vol. 1

Wie der Titel bereits vermuten lässt, dreht sich in diesem E-Book alles um Anwendungsmöglichkeiten von <we:listview>. Und weil man hier eine ganze Menge machen kann, haben wir uns folgende …


Weiter

Open Source Press unterstützt Kirgistanprojekt

29. Juli 2013 von Gerlinde Regensburger
Westsächsische Hochschule Zwickau, Bettina Beine:

Im Juni 2013 spendete Open Source Press Informatik-Fachbücher im Wert von über 1.200,00 € für das Hochschulkooperationsprojekt zwischen der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) und der Kirgisischen Staatlichen Universität für Bauwesen, Transportwesen und Architektur (KSUCTA) in Kirgistan, Zentralasien. Das Projektteam der WHZ konnte Bücher aus dem Angebot von Open Source Press frei nach seinem Bedarf auswählen. Gewählt wurden …


Weiter

Technical Insights: SERP-Optimierung mit Microdata und Rich Snippets

25. Juli 2013 von Andreas Witt
Mit der technischen und visuellen Überarbeitung unserer Website nutzen wir Microdaten (schema.org) zur Auszeichnung der Produktseiten. Welchen Einfluss dies auf die Darstellung in den Suchmaschinenergebnisseiten (kurz: SERP) hat und wie sich dadurch gezielt Rich Snippets erweitern lassen, möchten wir als "Technical Insights" vorstellen.

Rich Snippets: erweiterte Suchmaschinen-Schnipsel

Seit über einem Jahr bietet die Suchmaschine Google auch in Deutschland die Möglichkeit, Inhalte mit …


Weiter

AsciiDoc, Markdown & Co.

31. Mai 2013 von Markus Wirtz mit 2 Kommentar(en)
Ursprünglich sollte dies die Antwort auf einen Kommentar zu unserem Blog-Artikel "Bye-bye LaTeX" werden. Etwas zu lang geraten, ist sie nun ein eigener Artikel.

Zunächst also vielen Dank @oelauge für den Hinweis!

Ja, auch Markup/Pandoc haben wir uns angesehen, und tatsächlich waren erste Ergebnisse ebenso schnell wie beeindruckend (ähnlich übrigens wie bei Sphinx). Folgende Überlegungen haben dann aber zu unserer Lösung geführt:

Die Eingabe

Die Unterschiede zwischen AsciiDoc und


Weiter

Bye-bye LaTeX!

19. Mai 2013 von Markus Wirtz mit 8 Kommentar(en)
Nach 10 Jahren haben wir unser meistgenutztes Werkzeug an den digitalen Nagel gehängt, und der Schritt war zugegebenermaßen von einiger Unsicherheit und Melancholie begleitet - zumal ich selbst dieses Werkzeug bereits seit 20 Jahren in Gebrauch hatte.

Warum aber verzichten wir seit einigen Monaten auf LaTeX - das einzigartige Textsatzsystem, das in Sachen Qualität und Freiheit seit Jahrzehnten Maßstäbe setzt? Warum werfen wir so viel Arbeit für eine funktionierende Infrastruktur über …


Weiter

An alle Open-Source-Spezialisten

18. April 2013 von Markus Wirtz
Mittlerweile ist Teil I unserer Umbaumaßnahmen vor und hinter den Kulissen abgeschlossen - nun bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

Für unsere digitale Reihe mobile edition suchen wir Manuskripte ab ca. 40 Seiten. Es gibt (fast) keine Vorgaben hinsichtlich Zielgruppe, Thematik und sogar Sprache!

Mit zahlreichen, aber durchaus sehr unterschiedlichen Publikationen wollen wir die Reihe mit Leben füllen und als neue Anlaufstelle für gute, günstige und aktuelle Dokumentation zu FOSS etablieren; das …

Weiter

Warum wir rückwirkend keine E-Book-Voucher anbieten können

08. April 2013 von Markus Wirtz mit 4 Kommentar(en)
Mit unserem neuen Service, Ihnen mit dem Kauf der gedruckten Ausgabe auch kostenlosen Zugang zur E-Book-Ausgabe zu bieten, haben wir bei vielen einen verständlichen Wunsch geweckt: Der Service möge rückwirkend für möglichst all unsere bislang erschienenen Bücher gelten.

Um die enttäuschende Antwort vorwegzunehmen: Das können wir nicht. Das Angebot gilt ausschließlich für Titel, die ab Februar 2013 erschienen sind bzw. erscheinen werden.

Warum ist das so?

Abgesehen von der viel …


Weiter

(Fast) Alles auf Null

02. April 2013 von Markus Wirtz mit 2 Kommentar(en)
Was als Nachdenken über neue Publikationsformate begann, ist in einer Rundumerneuerung des gesamten Verlages geendet. So waren wir in den vergangenen Monaten vor allem mit uns selbst bzw. unseren Arbeitsabläufen und deren Optimierung beschäftigt, freuen uns aber umso mehr, heute mit der neuen Webseite ein deutlich sichtbares Ergebnis dieser Bemühungen präsentieren zu dürfen. Und gleich eine Bitte: Sollte es an der ein oder andere Stelle noch haken, sehen Sie es uns nach und helfen Sie uns …

Weiter